Matchbericht vom 23.11.2017

BC Wangen, der Sieger der Herzen, oder so ähnlich 😉

Leider konnte der BC Wangen heute nicht an seine gekonnte Leistung aus der letzten Begegnung anschliessen.

Die Doppelpaarung bei den Herren hat der BC Wangen klar für sich entscheiden können (21:12 / 21:17). Die Damen dagegen waren dem diktierten Rhythmus der Damen des BC Däniken unterlegen (10:21 / 5:21).

Corinne  hatte mit mangelnden Kraftreserven zu kämpfen und verlor deshalb das Dameneinzel (20:22 / 10:21). Die Herreneinzel waren auch eher durchzogen. So musste Guido leider unverhofft einige Punkte einbüssen (17:21 / 13:21). Kay gelang es doch tatsächlich einen dritten Satz rauszuspielen, er musste diesen allerdings dann an seinen Gegner abtreten (17:21 / 21:12 / 13:21). Oli war unser Hoffnungsträger und hat diesen Job zur Genüge erfüllt (21:14 / 21:10).

Das Mixed war ein Auf und Ab. Leider war auch da kein Spielrythmus zustandegekommen und so mussten Kay und Tamara den Sieg aus dieser Begegnung an den BC Däniken abtreten (12:21 / 18:21).

Wir freuen uns auf eine weitere, faire Begegnung diesen Sonntag in Bubendorf.

Euer BC Wangen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.